Palliativmedizinische Dienste in WL wollen sich elektronisch vernetzen 15.11.2009

eingestellt von Webmaster

Das Aufeinanderzugehen der Arbeitsgemeinschaft und der KVWL war möglich und sinnvoll geworden, um das im Palliativmedizinischen Arbeitskreis  Bochum entwickelte Softwaremodul für alle PKD´s zu günstigen Konditionen zur Verfügung zu stellen. Im Besonderen  waren die Kriterien der Sicherheit  bei der Übertragung sozialrelevanter Patientendaten zu beachten.

 

 


Seiten Anfang