Peter Liese, MdE zum Fraktionssprecher der Konservativen im EU-Parlament gewählt 27.07.2009

eingestellt von Dr. Hans-Heiner Decker

Er war auch in der letzten Legislaturperiode Mitglied des ENVI-Ausschusses
und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Bioethik der EVP-Fraktion.
Als Sprecher der Fraktionen im Fachausschuss hat er großen Einfluss auf
die Entscheidungsfindung zu Gesetzgebungsverfahren.
In einer Pressemitteilung anlässlich seiner Wahl hob Liese hervor, dass er
sich vor allem gemeinsam mit Richard Seeber um die Bereiche Gesundheit
und Lebensmittelsicherheit kümmern wolle.
In der Gesundheitspolitik sei in vielen Bereichen eine grenzüberschreitende
Zusammenarbeit erforderlich, so Liese. Dies gelte zum Beispiel für das
Thema Organspende oder bei der Behandlung von Patienten im Ausland.
Auch die Arzneimittelpolitik müsse zum großen Teil europäisch geregelt
werden. Die Vorschläge der Kommission zur Lockerung des Werbeverbots
für verschreibungspflichtige Arzneimittel sehe er allerdings kritisch, da diese
die Kosten erhöhen und zu Nebenwirkungen führen.

Kommentar:
hhd. Die ÄGWL gratuliert zu diesem persönlichen Erfolg des Abgeordneten und Arztes Liese, den wir in der heimischen Region und in seinem Wahlbezirk Südwestfalen wie auch im Europa-Parlament als einen geradlinigen, unbestechlichen und authentischen Sachkenner in vielen ethischen und gesundheitspolitischen Fragen kennengelernt haben. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg !

 


Seiten Anfang