BKK-Wundvertrag :Count Down läuft 20.10.2008

eingestellt von Dr. Hans-Heiner Decker

Besondere Zielsetzung des Vertrages ist eine leistungsbezogene, faire Vergütung für eine hohe qualitative Versorgung chronisch wundkranker Patienten. Hiermit wird gewährleistet, die Abheilungschancen chronischer Wunden zu verbessern und die Behandlungszeiten deutlich spürbar für die Patienten zu verkürzen. Alle Vorstandsmitglieder von Praxisnetzen und infrage kommender Berufsverbände sind aufgerufen, sich umfassend und aus erster Quelle über die Behandlungsmodalitäten im BKK-Wundvertrag zu informieren. Der Vertrag wird in Westfalen-Lippe über die ÄGWL angeboten und abgerechnet.

 

Seiten Anfang